Zimmer für ein Vorschulkind

Wenn ein Kind in den Kindergarten geht, beginnt ein sehr wichtiger Abschnitt in seinem Leben. Dort lernt es nicht nur soziales Verhalten, sondern auch die
Fähigkeiten, die es im Leben brauchen wird. Ein solcher Tag kann sehr anstrengend sein, daher ist eines der wichtigsten Dinge, an die Eltern denken sollten, ein Zimmer für ein Vorschulkind.

Es lohnt sich zu überlegen, wie man ein Zimmer so gestaltet, dass es für ein Kind, aber auch für die Eltern freundlich ist. Zu diesem Zweck hat KUBUK Kids Team ein paar Tipps zusammengestellt, mit denen Sie ein Zimmer für einen kleinen Entdecker geschickt einrichten können.

Wie arrangiere ich ein Kinderzimmer?

Wenn wir die Kindern betrachten, sehen wir, wie die Zeit vergeht. Kinder werden sehr schnell erwachsen und ihre Geschmäcker ändern sich sehr schnell. Daher lohnt es sich, bei der Vorbereitung eines Zimmers für einen Vorschulkind einige Fragen im Zusammenhang mit der Einrichtung dessen sorgfältig zu prüfen. Die Farbe der Wände, die Größe der Möbel oder Accessoires. Dies sind die Dinge, an die wir uns erinnern sollten, wenn wir die Einrichtung eines Babyzimmers in einem Kinderzimmer ändern.

1. Universelle Wandfarbe und hochwertige Materialien

Wahrscheinlich wissen es alle Eltern aus eigener Erfahrung, dass fast alle Mädchen kleine Prinzessinnen sind, die Pink und alle süßen Accessoires lieben, und die Söhne als Entdecker mit Dinosauriern leben wollen. Doch diese kleine Prinzessin und dieser kleine Entdecker werden in unerwartet kurzer Zeit neue Träume haben. Wie geht man damit um, um eine größere Renovierung in ein paar Jahren zu vermeiden? Versuchen Sie Ihr Kind davon zu überzeugen, dass rosa Wände, Möbel und ein Bett für ein Mädchen oder irgendetwas mit einem Auto- oder Dinosauriermotiv für einen Jungen nicht unbedingt eine gute Idee sind. Schlagen Sie eine universelle Wandfarbe vor, zB Beige, Lavendel, Pastell oder Grün, die auch schön sind.

Für eine Abwechslung, die in jüngeren Jahren sicherlich wünschenswert sein wird, sollten Sie den Kauf von Wandaufklebern in Erwägung ziehen. Derzeit gibt es in Geschäften und im Internet eine große Auswahl an verschiedenen Dekorationen dieser Art. Sie können aus verschiedenen Motiven, Mustern und Größen wählen. Der große Vorteil solcher Aufkleber ist, dass Sie sie von der Wand entfernen können, ohne sie dreckig zu machen. Darüber hinaus lohnt es sich beim Streichen oder Tapezieren von Wänden auf eine gute Qualität der von Ihnen verwendeten Materialien zu achten. Dadurch sind sie auch nach vielen Jahren in gutem Zustand. Es ist sehr wichtig, dass die Farbe oder Tapete von Schmutz befreit werden kann, der bei jüngeren Kindern auftreten kann. Aktuell sehr beliebt sind Latexfarben, die nicht nur die Oberfläche der Wände schön abdecken, sondern auch gegen wiederholtes Waschen und Schrubben beständig sind.

2. Fantasie-erwachendes Bett

Rennwagen-betten oder ähnliche Alternativen für Mädchen sind für Kinder sicherlich sehr attraktiv, aber sind sie praktisch? Babys werden sehr schnell groß. Der Höhenunterschied kann innerhalb von 2-3 Jahren sogar mehrere Dutzend Zentimeter betragen. KUBUK Kids bietet eine Lösung. Das massive Fichtenholz und langlebige Konstruktion sorgt für eine sichere Nutzung des Bettes für mehrere Jahre. Und genau das brauchen Eltern. Das Bett ist frei von scharfen Kanten und komplett aus natürlichem, 3,5 cm dickem Bergfichtenholz angefertigt. Mit dieser Dicke ist das Bett außergewöhnlich stabil. Designer von KUBUK Kids verstehen die Bedürfnisse von Kindern und Eltern genau, daher erfüllen die von KUBUK hergestellten Betten alle Sicherheitsstandards, garantieren aber auch endlosen Spaß. Mit KUBUK Kids Kinderbetten verbindet man nicht nur die unangenehme Pflicht zu schlafen (jeder Elternteil weiß wovon die Rede ist), sondern auch mit einem Ort, der die Fantasie weckt und zum Spielen einlädt.

3. Möbel für ein Kinderzimmer

Kleinkinder haben normalerweise viele Spielsachen, die viel Platz nehmen, während Kleidung nicht viel Platz einnimmt. Diese Proportionen können sich mit dem Alter ändern. Daher ist bei der Auswahl von Möbel für ein Kinderzimmer (Kleiderschränke, Kommoden, Schränke) darauf zu achten, dass sie viele Schubladen, Regale und Kammern haben. KUBUK Kids Kinderbetten sind eine tolle Lösung, denn die Schublade bietet tolle Möglichkeiten. Im unserem Sortiment finden Sie auch KUBUK Spielzeugkisten, die jede Menge Schätze verstecken können und gleichzeitig für Ordnung im Raum sorgen.

4. Schreibtisch

Ein Schreibtisch sollte in jedem Kinderzimmer zu finden sein. Der Vorschulkind braucht ihn zum Zeichnen oder Basteln, der Schüler zum Hausaufgabenmachen und Lernen. Deshalb sollte der Schreibtisch, also der Arbeitsplatz unseres Kindes, möglichst groß, geräumig und komfortabel sein. Denken Sie auch daran, dass es gut beleuchtet sein sollte – wenn die Raumaufteilung dies zulässt, stellen Sie einen Schreibtisch unter das Fenster. Wenn das Zimmer jedoch winzig ist, sind die Mezzanine-Betten eine brillante Lösung. Im KUBUK Kids Sortiment finden Sie ein LARA Bett, das sich perfekt für kleine Wohnungen eignet. Dank dieser Lösung ist der Vorschulkind zu 100% stolz auf sein Zimmer und lädt seine Freunde gerne ein, gemeinsam Spaß zu haben.

5. Beleuchtung

Es ist wichtig, im Kinderzimmer für eine anständige und hochwertige Beleuchtung zu sorgen. Es lohnt sich, darauf zu achten, dass das Licht die richtige Farbe und Intensität hat, damit es die Augen nicht ermüdet, sondern auch ein angenehmes Lesen oder Schreiben ermöglicht. Wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen bei der Entscheidung über die Ausstattung eines Kinderzimmers geholfen hat. Wir laden Sie herzlich in den KUBUK Kids Store ein und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme mit unserem Team. Gerne senden wir Ihnen Raumgestaltungslösungen für Ihre Kids zu. Nichts geht über einen erholsamen Schlaf nach einem ganzen Tag voller Action.

eKomi Widget for Kubuk Möbel GmbH